Mein Anspruch spricht für sich. Meine Rahmen sprechen Bände.


Katrin Stadach // Galerie Fyling Colours in Buxtehude
Photo by Jack Denver (http://jack-denver.com/)

Im September 2018 habe ich die Galerie Flying Colours vom Niederländer Wil Janssen, der diese 1993 gegründet hat, übernommen.

Rein zufällig und mehr als unerwartet kam diese Gelegenheit auf mich zu - und ich habe sie zweifelsfrei angenommen. Denn es sind die Herausforderungen, die das Leben lebenswert machen und mit denen ich mir selbst begegne.

 

Mein handwerkliches Geschick habe ich in die Wiege gelegt bekommen. Meine Affinität zu Zahlen verdanke ich meinem Mathematiklehrer während meiner Grundschulzeit, der mir sagte:" Wenn Du Mathe verstehst, kannst Du Alles im Leben erreichen!" Seither liebe ich Zahlen.

Meine Neugierde habe ich nie versteckt und meine Offenheit trage ich mir stets voraus.

 

Für mich hat Kunst viele Facetten. Kunst kann man in gleichbedeutender doch unterschiedlicher Form in Form oder zum Ausdruck bringen. Meine Kunst sind die Wortspielereien, Ich liebe Buchstaben und deren Freiheit, denn wo meine Stimme oft verstummt, gehen meine Gedanken auf Entdeckungsreise. Also werde ich nie anfangen damit aufzuhören, mein Universum mit Worten zu verwirklichen. Ich spüre mich bei Zeiten. Gestrandet, ohne Sand unter den Füssen zu fühlen. gabelt sich meine Stimme in wilder Brandung, wie UKW Frequenzen auf AM Empfang. Mein Blick nach vorn doch nicht geradeaus leitet die Sicht auf mein Ziel, das keines ist, denn mein Weg ist das Ziel und das Ende zieht sich wie Kaugummi. Also puste ich die Luft durch meine Wangen, atme tief, erröte und wenn die hauchdünnen Bläschen zerplatzen, zerbersten dabei nicht meine Träume, die ich mir aus meiner Galerie heraus in den Himmel schauend in Worte fassen kann, welche mir, schwarz geschrieben auf buntem Papier, eine weiße Weste geben,

 

In diesem Sinne und darüber hinaus,

Kaddy