Workshop: Kulinarisch malen

 

Das Stillleben ist ein wichtiges Element der europäischen Kunsttradition. Schon in der Antike zeigten Fresken und Mosaike Regloses und Unbelebtes wie etwa Blumen, Früchte, tote Tiere oder auch Keramik.

 

Der Aufbau eines Stilllebens – in der europäischen Malerei wurden Gegenstände meist auf einem Tisch aufgestellt und in Szene gesetzt – erfolgt immer nach künstlerischen Gesichtspunkten.

 

In diesem Kurs zeigt Sven Brauer mit experimenteller Herangehensweise, wie spannende Stillleben auf Aquarellpapier und Leinwand entstehen können. Die Studierenden werden die Erfahrung machen, dass scheinbar unscheinbare Gegenstände, wie etwa eine Tomatenscheibe, zum Star eines Stilllebens werden. Die Studierenden werden nicht nur mit Aquarellfarben arbeiten, um den Spannungsbogen des Stilllebens zu erhöhen, sondern auch mit löslichem Kaffee, Salz und anderen spannenden und überraschenden „Zutaten“. Spielerisch und scheinbar ganz nebenbei lernen die Teilnehmenden die Grundlagen der Farblehre, Bildkomposition und Materialkunde kennen.

 

Gearbeitet wird nach Gegenständen, die der Kursleiter zur Verfügung stellt. Besonderen Wert legen wir auf die Betonung regionaler Produkte und Gegenstände - wir malen und zeichnen die Zutaten des Labskaus, Sprotten und Stint, Steckrüben, friesisches Geschirr oder auch Kapitänstassen.

 

Auch die „geheimen“ Zutaten werden vom Kursleiter mitgebracht. Dieser Kurs eignet sich für Unerfahrene sowie Fortgeschrittene gleichermaßen.

 

Der Kurs findet an zwei Tagen statt. Jeweils von 10-17 Uhr. Ein Snack, wir bereiten aus dem Gemüse, welches wir zeichnen, etwas zu, ist in der Kursgebühr enthalten. Auch das Material wird gestellt.

 

Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer 245,-€

 

Kursteilnehmer, die diesen Kurs besucht haben, können in weiteren Kursen, mit der gleichen Maltechnik, maritime Motive oder ausgesuchte Motive vom Foto auf das Papier oder die Leinwand bringen.

 

Veranstaltungsort:

Eventatelier Buxtehude
Westfleth 27
Eingang über "Hinter dem Zwinger 11b"
21614 Buxtehude

Termin: 07. und 08.09.2019 // jeweils ab 11 Uhr

Informationen zum Kursleiter

Sven Brauer lebt in Buxtehude vor den Toren Hamburgs und war Mediendesigner vor seiner Arbeit als freier Künstler, Dozent und Autor. Er erhielt Privatunterricht bei namhaften Aquarellisten und hat sich spezialisiert auf die Illustration von Kochbüchern, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Unter anderem mit dem „Gourmand Cookbook Award“, einem Preis, den nur die besten Kochbücher der Welt erhalten. Sven Brauer engagiert sich in der regionalen Kunst- und Kulturszene; er ist Initiator und Mitorganisator des Buxtehuder Kunstfestes.